Alexander Zverev unterliegt Alex De Minaur nach drei