Über die Engstirnigkeit politischer Entscheidungen